GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN

In diesem Video sehen Sie, was passiert, wenn Mädchen in ihrer Fantasie alles sein können.

Ruth und Elliot Handler gründeten 1945 Mattel Creations. 14 Jahre später präsentierte Ruth Handler der Welt die erste Barbie Puppe. Die Inspiration für Barbie kam als Ruth ihre Tochter Barbara beim Spielen mit ihren Papierpuppen beobachtete. Ruth erkannte sofort, dass das Experimentieren mit der Zukunft aus einer sicheren Distanz durch das „So-tun-als-ob“-Spiel ein wichtiger Teil des Erwachsenwerdens ist. Sie entdeckte eine Produktlücke und war entschlossen, diese Nische mit einer dreidimensionalen Puppe zu füllen. Einige Jahre und viele Designentwürfe später führte Mattel am 9. März 1959 Barbie – das Teenage-Fashion-Puppen-Model – auf der jährlichen Spielzeugmesse in New York ein. Zunächst waren die Spielzeugeinkäufer skeptisch, denn niemals zuvor hatten sie eine Puppe gesehen, die den zu jener Zeit beliebten Baby- und Kleinkindpuppen so unähnlich war. Doch die anfängliche Skepsis verflog bald und eine Welle der Begeisterung für Barbie folgte.

mattel
XXXX
prod
left
s5Z2MyOlF46r3PXZUl9hPiwU2cYK

Tagging Block