Dream Gap Project

dream gap

WAS IST DIE DREAM GAP?

Im Alter von 5 Jahren beginnen Mädchen, weniger an sich selbst zu glauben. Sie glauben nicht mehr daran, dass ihr Geschlecht alles tun oder sein kann. Das bezeichnet man als Dream Gap – und von diesem Jahr an arbeitet Barbie daran, diese Kluft zu schließen. Als eine Marke, bei der die Bestärkung von Mädchen schon immer im Mittelpunkt stand, präsentieren wir stolz das Dream Gap-Projekt – eine fortlaufende globale Initiative mit dem Ziel, Mädchen die Mittel und Unterstützung zu bieten, die sie weiterhin daran glauben lassen, dass sie alles sein können.

#CloseTheDreamGap

WESHALB ES WICHTIG IST

Forschungsergebnisse zeigen, dass Kinder bereits in sehr jungen Jahren kulturelle Stereotype wahrnehmen, die andeuten, dass Frauen weniger intelligent seien als Männer. Auch Medien und Erwachsene bedienen sich oft unwissentlich dieser Stereotype und tragen sie so weiter.

Diese Stereotype schränken das Selbstvertrauen und den Glauben an sich selbst ein und können einen Schneeballeffekt auslösen, der den Lebenslauf und die künftigen Berufsentscheidungen eines Mädchens negativ beeinflusst. Das kann sogar dazu führen, dass Frauen davon absehen, prestigeträchtige Karrieren anzustreben, besonders in Bereichen, in denen herausragende Leistungen gefragt sind.

 
rocket

Rocket Ship

Für Mädchen ist es im Vergleich zu Jungen dreimal unwahrscheinlicher,ein wissenschaftsbezogenes Spielzeug zu erhalten.2

 
girl

parents

Eltern stellen Google doppelt so oft die Frage „Ist unser Sohn besonders begabt?“ als „Ist unsere Tochter besonders begabt?“3

 
lightbulb

Confidence

Je älter Mädchen werden, desto mehr verlieren sie Jungen gegenüber das Vertrauen in ihre Intelligenz.4

WAS BARBIE LEISTET

Dieses Jahr startet Barbie das Dream Gap-Projekt – eine laufende globale Initiative, die sich für Forschungsförderung einsetzt, positive Vorbilder hervorhebt und anregende Inhalte und Produkte kreiert.

WIE KÖNNEN WIR HELFEN?

Gemeinsam können wir der nächsten Generation von Mädchen helfen, die Dream Gap zu überwinden.
Hier erfahren Sie, wie Sie die Mädchen in Ihrem Leben unterstützen können.

 
dream gap how can you help

WIE KÖNNEN WIR HELFEN?

  • Zeigen Sie positive Vorbilder
    • Präsentieren Sie Mädchen positive weibliche Vorbilder jeder Altersgruppe. Indem sie mehr über die Geschichten und Erfahrungen von Frauen aus den verschiedensten Bevölkerungsschichten erfahren, nehmen sie auch mehr Möglichkeiten für sich selbst wahr.
  • Stellen Sie geschlechterbezogene Stereotype in Frage
    • Begrenzen Sie den Konsum von Medien, die negative Stereotype wiedergeben. Bringen Sie Mädchen stattdessen in Kontakt mit Inhalten, die geschlechterbezogene Stereotype hinterfragen.
  • Fördern Sie soziales und emotionales Lernen
    • Fördern Sie soziales und emotionales Lernen, indem Sie folgende Themen besprechen: Überwindung von Hindernissen, Zusammenarbeit mit anderen, Umgang mit negativen Gefühlen, Glaube an sich selbst, etc.
  • Betonen Sie die Wichtigkeit von Fleiß
    • Wie Studien zeigen, führt der Glaube daran, dass Fleiß der Schlüssel zum Erfolg ist, zu generell besseren Leistungen. Wenn Kinder davon überzeugt sind, dass sie durch Hingabe und Fleiß klüger werden können, dann investieren sie mehr Zeit und strengen sich mehr an – und das führt zu besseren Leistungen.
  • Gehen Sie Aktivitäten nach, die das Selbstvertrauen fördern
    • Es wurde festgestellt, dass Erfolg im gleichen Maße von Selbstvertrauen wie von Kompetenz abhängt.
  • Stimulieren Sie ihre Vorstellungskraft
    • Ermutigen Sie sie zum Entdecken, anhand von unstrukturierten Spielen mit offenem Ausgang, die unterschiedliche Denkansätze und Innovation fördern.
  • Unterstützen Sie ihre Träume
    • Ermutigen Sie die Mädchen in Ihrer Familie aktiv dazu, ihre Träume zu verfolgen. Sagen Sie den Mädchen, dass sie alles tun können, und führen Sie es ihnen immer wieder vor Augen.

Begleiten Sie uns auf Facebook.

#CloseTheDreamGap

WEITERE MATERIALIEN

1Von Forschern der New York University, der University of Illinois und der Princeton University durchgeführte Studie.
2OECD, Education Indicators in Focus, Oktober 2017. 3US Google Trends.  4Omnibus-Studie von Enso.

mattel
XXXX
dev
left
s5Z2MyOlF46r3PXZUl9hPiwU2cYK

Tagging Block